Candyflossophy: Zooey DeSretsis

Posted by
|

Candyflossophy: Zooey DeSretsis

Sretsis. Sretsis? SRETSIS??? Erst als ich zufällig mit einem Taschenspiegel am Bildschirm vorbeilaufe, denn hey, im Zeitalter der verschlüsselten Botschaften hat man immer einen Taschenspiegel dabei, wenn man sich ins Internet begibt, wird mir klar: Das bedeutet ja «Sisters» rückwärts buchstabiert!

Ehe ich «Jabberwocky» aussprechen kann, fall ich immer tiefer in den Sretsis-Kaninchenbau, vielmehr Wunderland denn Modelabel, gegründet 2002 von den drei Sisters Pim, Kly und Matina Sukhahuta aus Thailand und mittlerweile Celebs verzückend wie Beyoncé, January Jones, Katy Perry, «Blair Waldorf» und die das Label aufgekauft zu haben scheinende Zooey Deschanel (siehe hier, hier und hier). Auch Fashion-Bloggerinnen wie Susie Bubble und Alix, besser bekannt als «The Cherry Blossom Girl», sind vollkommen ausser sich und durften sogar schon ins Allerheiligste vordringen, den Sretsis-Hauptsitz in Bangkok, der genau so aussieht, wie man ihn sich vorstellt: Bambis, Glitzerstaub, Mini-Teeservice und — hello, Fliegenpilz-Springbrunnen, wie bist denn du in meinem Weekender gelandet?

Wie ihre Hauptschaltzentrale sind auch die Sretsis-Designs eine in sich geschlossene Welt. Ein Makrokosmos mit Wiedererkennungswert, der wiederum in sich geschlossene Mikrokosmen beherbergt, zumal die einzelnen Kollektionen stets auf unterschiedlichsten Inspirationen basieren. Der sretsisianische Frühling/Sommer 2014 steht unter dem mystischen Zeichen «Children of the Stars» und teilt sich auf in vier Key-Looks:

«Star Travellers»: relaxte, safarieske Stücke in Olivgrün und Navyblau aus «natürlichen» Materialien wie Leinen und Viskose, versehen mit goldenen Kompass-Knöpfen; «Sun Cruisers»: neu interpretierte maritime Streifen, Anker-Motive und Matrosen-Chic in Strick und Spitze; «Summer Paradise»: tropische Vibes mit Kimonos, Raffungen und lockeren Knotendetails; «Moon Dreamers»: schimmernd-glimmernde Ausgeh-Teile mit Kristallstern-Verzierungen auf Tüll, Strick und Chiffon.

Die gesamte «Children of the Stars»-Kollektion ist stark beeinflusst von den Eigenschaften der zwölf Tierkreiszeichen, so «hustet», in den Worten von Sretsis, der hartnäckige Löwe Myriaden von funkelnden Sternen aus, die Zwillinge sehen wir reinkarniert als Pirat und Matrose und der Skorpion ist nicht länger furchteinflössend, sondern erscheint uns in der Gestalt einer wunderschönen Prinzessin mit langem, den Skorpionschwanz repräsentierenden Zopf.

Alltagstauglich? Nicht unbedingt, wenn der Alltag aus Vorstellungsgesprächen in Anwaltskanzleien besteht. Befinden sich die Anwaltskanzleien jedoch auf dem Mond in einem Wes-Anderson-Film mit Soundtrack von «Air», dann definitiv. Und hell, yes!, «Anwaltskanzlei auf dem Mond in einem Wes-Anderson-Film mit Soundtrack von Air» ist so was von meine Sommer-Inspiration!

Wem das übrigens zu viel schwammige Sternenguckerei war und handfeste Stil-Assistenz braucht, für den gibt’s auf der Online-Ausgabe der britischen Vogue «Fashion Fortune Cookies», Glückskekse mit Style-Tipps für den jeweiligen Tag. Will man sich dann doch keinen Pony schneiden, so generiert man einfach einen neuen Glückskeks. Jeder ist seines Glückskekses Schmied, isn’t it?

Yours truly,
@Candyfloss

Ab in den Sretsis-Kaninchenbau geht’s hier www.sretsis.com, zu kaufen gibt’s Sretsis leider noch nicht in Europa, einzelne Stücke findet man z.B. in den beiden australischen Online-Boutiquen www.belleandpaige.com und www.maximillia.com, nein, ihr habt euch an keinem wunderlichen Trunk gelabt, dort ist jetzt Winter-Schlussverkauf!

Alle Candyphlossophy-Beiträge gibt’s unter www.blaaablaaa.com/tag/candyflossophy

Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden | Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter


Follow Me on Pinterest

Share this...

BlaaaBlaaa on Instagram

Horizontal ad

Comments

  1. evamarroni

    8. July 2014

    ich bin soooo hingerissen von diesem lookbook.. fast am meisten vom set und hintergrund.. sooo läss mit dem mond und diesen steinen und planeten.. wie früher bei den gaaaanz alten folgen raumschiff enterprise, wenn sie auf fremden planeten gelandet sind und überall so styropor-felsen rumlagen :-D und dieser fliegenpilz im hauptquartier @candyfloss sehr coole entdeckung! und für jetzt grad hätte ich uuuu gerne dieses blatt als schirm!!!!

  2. evamarroni

    8. July 2014

    neiiii! ich kann beim vogue fortune cookie das geburtsdatum nicht verstellen! es geht nur 2014??? das macht mich seeeeehr jung :-D

  3. Candyfloss

    8. July 2014

    @evamarroni Jaaaa, beim Set und Hintergrund schwebte ich auch sofort in einer anderen Sphäre!!! Genau, Raumschiff Enterprise und die revolutionären Styropor-Felsen :-D
    Seltsam, das mit dem Fortune Cookie! Kannst du nur das Jahr nicht verstellen oder geht gar nichts, auch der Monat nicht? Passiert einfach nichts, wenn du nebenan auf das Pfeilchen klickst?

    • evamarroni

      8. July 2014

      @candyfloss neeiii es ist u gemein.. nebenan funktionieren die pfeile tadellos und da klicke ich und klicke und es verändert sich einfach niiiichts.. dabei hab ich doch so sachen uu gern.. ich probiers morn noman.. vielleicht grad eine kosmische pfeilstörung

      • Candyfloss

        8. July 2014

        @evamarroni :-D Ist ganz bestimmt nur eine “kosmische Pfeilstörung”, bin sicher, die Sterne stehen morgen für dich und Pfeile besser, unbedingt nochmal probieren! Da scheint echt einiges an Style-Tipps reinprogrammiert, pardon, vom Universum reingechannelt worden, jedenfalls hatte ich bisher noch nie zwei Mal den gleichen Tipp. Heute sollte ich z.B. ein lotteriges T-Shirt mit einem Blazer kombinieren, aha! (Geworden ist’s ein lotteriges Streifenshirt mit einem lotterigen Cardigan).

  4. wildatheart

    8. July 2014

    Bin auch total begeistert von diesem Schwesterntrio, dass sich nicht scheut, tief in ein kosmisches Modeuniversum einzutauchen! Ja zu Sternenstaub & Monperlen für die Sommersaison 2014. Merci
    Candyfloss für diese Entdeckung!
    Die Damen erinnern mich übrigens an Rodarte, nicht?!

    • Candyfloss

      8. July 2014

      @wildatheart Freut mich, dass es dir gefällt! Der Link zu Rodarte hat wirklich was, könnte mir vorstellen, dass man Sretsis mögen könnte, wenn man Rodarte mag (Shit, ich klinge schon wie Amazon… “Clients who bought this also bought…” :-D )

  5. minala

    9. July 2014

    Was für eine Entdeckung!
    Ich will den Galaxiendschungel als Tapete für mein Wohnzimmer – unbedingt!

Add a comment

You must be logged in to comment.

CloseDiese Website verwendet Cookies. Mit der Weiternutzung der Website drücken Sie Ihr Einverständnis über den Einsatz von Cookies aus. Mehr Infos unter https://eu-datenschutz.org

Advertising

Login

To start connecting please log in first. You can also create an account.

Advertising

Follow us




Horizontal ad

Advertising

Hier kannst du dich für den BlaaaBlaaa-Newsletter anmelden/abmelden.

Meine E-Mail*

Anmelden
Abmelden

*E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit einer Anmeldung akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen.

Advertising

Categories

Advertising

Top 15 BlaaaBlaaa User

  • Candyfloss (ActivityPoints - 52494)
  • missmuriel (ActivityPoints - 50926)
  • evamarroni (ActivityPoints - 45457)
  • toffy (ActivityPoints - 35624)
  • gwen (ActivityPoints - 29058)
  • muniweh (ActivityPoints - 25545)
  • ilovezurich (ActivityPoints - 18038)
  • shampain (ActivityPoints - 13752)
  • Elya (ActivityPoints - 9683)
  • lla22 (ActivityPoints - 8991)
  • akalinchen (ActivityPoints - 8385)
  • kate (ActivityPoints - 7605)
  • streli (ActivityPoints - 7242)
  • sima (ActivityPoints - 7014)
  • naegelimeitli (ActivityPoints - 6672)

Advertising

Tags

Advertising

Boutique

Copyright © 2020 adfus GmbH. All rights reserved.