In Amsterdam mit dem neuem Citroën C4 Cactus & C1

Posted by
|

In Amsterdam mit dem neuem Citroën C4 Cactus & C1

Amsterdam? Citroën? Ja, das liegt irgendwie extrem … nicht auf der Hand? Haben wir auch gedacht und ein paar lahme Witze über Franzosen, die mal einen durchziehen wollen, gemacht. Aber siehe da, Levie Citroën, der Vater von Gründer André Citroën, war ein Juwelier aus Amsterdam, wo dessen Vorfahren sich als Obsthändler etabliert hatten, wodurch sie den Familiennamen Lemonenman annahmen, woraus später, als die Familie nach Frankreich emigrierte, das frankophone Citroën wurde. Et voilà! Damit kannst du nun bei jedem Gespräch über Citroën auftrumpfen, und das wird wohl in nächster Zeit öfters geschehen, denn der neue Citroën mit dem stacheligen Namen gibt zu reden.

Man liebt den Cactus entweder auf den ersten Blick. Oder man reagiert konsterniert. Aber: Man muss ihn ansehen. Die Menschen bleiben stehen, gucken, diskutieren, und das ist uns beim Probefahren doch schon länger nicht mehr passiert. Bien sûr, es ist sein unverwechselbares Aussehen, ein crazy Design mit Witz und Charme, eigenwillig und schräg, «unique», ganz nach Tradition des Hauses, zu bullig, ein Kleinwagen zu sein, zu niedrig für einen Van, zu süss, um als Geländewagen durchzugehen. Was ist das? Eben ein Cactus.

Die Dinger auf den Seiten? Die nennt man Airbumps, Cherie, es gibt sie rundum et oui, genial, da können dir auf dem Grossverteiler-Parkplatz alle die Türen in die Seiten rammen, oder du kannst ein wenig, psst, die Umgebung touchieren, pff, völlig egal. Völlig gelassen fühlt man sich auch hinter dem Lenkrad auf der bequemen durchgehenden Sitzbank und an der Tankstelle macht sich ebenfalls Gelassenheit breit, denn beim Cactus wurde alles aufs Wesentliche reduziert, sprich: «Was man nicht einbaut, schlägt nicht aufs Gewicht». Und somit nicht auf den Verbrauch. Er hat also Witz, ist ein wenig verrückt UND vernünftig? Ja, seltene Mischung.

Aber, Liebhaber leben damit, wo Licht ist, ist auch Schatten. Man hat zum Beispiel auch keinen Luftausströmer für den Beifahrer eingebaut. Der soll schwitzen. Und einen Drehzahlmesser gibt es auch nicht. Und … nehmen wir es gelassen und geben uns dem Charme hin. Guckst du den Spot, der passt wunderbar, so foufou bewirbt sonst niemand Autos. Hach, das können nur die Franzosen.

Fazit: Frech, fröhlich, frisch, ein Pragmatiker mit Charme für Individualisten

In Amsterdam mit dem neuen Citroën C4 Cactus, mehr Infos unter www.citroen.ch

Fahrzeugdaten Citroën C4 Cactus BlueHDi 100 (ab sofort erhältlich)

Motor: Diesel
Getriebe: Manuell
Türen/Plätze: 5/4
Fahrleistung: 100 PS
Verbrauch: 3.4 l/100 km
CO2-Emissionen: 89 g/km
Energieeffizienz: A
Basispreis inkl. MwSt.: ab CHF 18‘150.–

In Amsterdam mit dem neuen Citroën C1

Anlässlich des Genfer Automobilsalons 2014 stellte Citroën den neuen C1 vor – eine Neuauflage des Bestsellers, der seit seiner Markteinführung 2005 mehr als 780’000 Mal verkauft wurde. Die Neuauflage mit komplett überarbeitetem Design wird als Dreitürer und Fünftürer sowie als offene Version Airscape (Faltdach) angeboten.

Fazit: Kompakter, wirtschaftlicher Stadtflitzer zu erschwinglichem Preis

In Amsterdam mit dem neuen Citroën C1, weitere Infos auf www.citroen.ch

Fahrzeugdaten Citroën C1 VTi 68 S&S (verfügbar ab Ende Juli Anfang August 2014)

Motor: Benzin
Getriebe: Manuell
Türen/Plätze: 5/4
Fahrleistung: 69 PS
Verbrauch: 3.8 l/100 km
CO2-Emissionen: 88 g/km
Energieeffizienz: NV
Basispreis inkl. MwSt.: ab CHF 12’450.–

Hotel: Room Mate Hotels Aitana Amsterdam, Designhotel, das im Jahr 2013 auf der neuen künstlichen Insel im Meeresarm IJ errichtet wurde, weitere Infos und Buchung unter www.booking.com

Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden | Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter


Follow Me on Pinterest

Share this...

BlaaaBlaaa on Instagram

Horizontal ad

Advertising

Most Wanted

Advertising

Comments

  1. shampain

    26. June 2014

    da krieg ich gleich das reissen nach hup holland hup. zürich – amsterdam mit dem stachligen franzosen, ich bin dabei ;-)

    p.s. der spot ist klasse!

  2. missmuriel

    26. June 2014

    Find den voll süss! Die alte DS würde ich natürlich auch nehmen. Haha, und der Spot, die spinnen, die Franzosen!

Add a comment

You must be logged in to comment.

CloseDiese Website verwendet Cookies. Mit der Weiternutzung der Website drücken Sie Ihr Einverständnis über den Einsatz von Cookies aus.

Advertising

Login

To start connecting please log in first. You can also create an account.

Advertising

Follow us




Horizontal ad

Advertising

Hier kannst du dich für den BlaaaBlaaa-Newsletter anmelden/abmelden.

Meine E-Mail*

Anmelden
Abmelden

*E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit einer Anmeldung akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen.

Advertising

Members

Advertising

Top 15 BlaaaBlaaa User

  • Candyfloss (ActivityPoints - 52494)
  • missmuriel (ActivityPoints - 50926)
  • evamarroni (ActivityPoints - 43912)
  • toffy (ActivityPoints - 35624)
  • gwen (ActivityPoints - 29058)
  • muniweh (ActivityPoints - 25170)
  • ilovezurich (ActivityPoints - 17993)
  • shampain (ActivityPoints - 13752)
  • Elya (ActivityPoints - 9683)
  • lla22 (ActivityPoints - 8991)
  • akalinchen (ActivityPoints - 8380)
  • kate (ActivityPoints - 7605)
  • streli (ActivityPoints - 7242)
  • sima (ActivityPoints - 7014)
  • naegelimeitli (ActivityPoints - 6672)

Advertising

Categories

Advertising

Tags

Advertising

Copyright © 2018 adfus GmbH. All rights reserved.