@ilovezurich testet für BlaaaBlaaa Wax Inn Zürich

Posted by
|

@ilovezurich testet für BlaaaBlaaa Wax Inn Zürich

So, es war wieder mal so weit, die Härchen spriessten und ich muss schon zugeben, die arme WaxInnerin hat mir fast ein bisschen Leid getan. War halt schon eine kleine Zumutung mit all dem Pelz … aber nun gut, ist ja auch ihr Job, gäll. Zurück zu meinem kleinen Bericht:

Man muss ja nicht immer nur über Dinge schreiben, wenn was ganz mies war. Es gibt auch gute Beispiele und gute Erlebnisse. Richtig gute Menschen auf dieser Welt. Wie zum Beispiel heute Mittag im Wax Inn am Stauffacher. Ich spazier‘, tralitralala, rein und hatte noch das Horror-Szenario vom anderen Waxing-Verein an der Talstrasse im Kopf (siehe Artikel) *Hoffentlich kommt’s gut* Was mich erwartete: eine helle und schöne Empfangszone, weiss mit lila Verzierungen und eine uu herzige Empfangs-WaxInnerin, die mich mit «Hallo» begrüsst. Keine Hotellounge mit supercoolen Loungemusik wie beim anderen, aber hey, schliesslich zahle ich für das, was «Backstage» passiert. Also weiter im Text: Am weissen Tresen werde ich nun gefragt, wie man mir helfen könne. Da ich über ein super All-In-Gutschein verfüge, sag ich einfach nur: «Das volle Programm – Achseln, Beine und Bikini!» Dann, nach der üblichen Registrierung in die Kundenkartei, werde ich ruckzuck von Maura (scheint mir eine Tessinerin zu sein) auf Hochdeutsch mit leichtem Italienischen Akzent gaaanz charmant begrüsst und nach hinten begleitet. Tessin = Sonne = Ferien. Superpluspunkte. «Nach hinten» bedeutet hier einen kurzen hellen Gang zum hinteren Bereich und dann in eine schöne und genug grosse Kabine. Beiläufig fällt mir auf, dass ein amerikanischer Radio-Sender läuft, was mir schon wieder ein Ferien-Gefühl vermittel … Dann darf ich mich ausziehen und wir beginnen mit der Königsdisziplin «Bikini», auch «Brazilian» genannt. Und nun: Ich muss schon zugeben, es ist einfach schmerzhaft. Egal, wer’s macht. Aber der Unterschied war, dass ich mich diesmal nicht wie ein Butterbrot, das gerade geschmiert wird, gefühlt hab: nein, ganz im Gegenteil. Bei jedem Griff ins Wachstöpfli hat sie das Stäbchen mit Wachs etwas mit Puste abgekühlt, kurz am Unterarm getestet und dann erst aufgetragen. HEY, ich hab mich wie ein Baby gefühlt, welches von der Mama ein Fläschli bekommt und das darf JAA nicht zu heiss sein. HA! Das nenne ich mal auf Kunden und deren Bedürfnisse eingehen. Supersache. Für Bikini, Achseln und Beine hat sie verschiedene Wachstechniken verwendet. Mal die mit Stoffstreifen, mal mit dem Wachs, das dann härtet und von Hand getupft werden kann. Aber mit viel Feingefühl. Feenhändli hat sie gehabt, die Maura. Super. Und das Beste kommt noch: Da mein Gutschein für ganze Beine war und ich nur bis zum Knie gewählt hab, hab ich gleich wieder einen Gutschein für 1x halbe Beine zurückbekommen. Ganz ohne Nachfragen.

Ja und mein Fazit: Ich glaub, da gehe ich jetzt echt gern wieder hin. Tu Sömbs Öp for the Wax Inn am Stauffacher!

@ilovezurich testet für BlaaaBlaaa Wax Inn Zürich, Wax Inn, Stauffacherstrasse 35, 8004 Zürich, Tel. 043 317 97 90, www.wax-inn.ch

Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden | Like uns auf Facebook | Folge uns auf Twitter


Follow Me on Pinterest

Share this...

BlaaaBlaaa on Instagram

Horizontal ad

Advertising

Most Wanted

Advertising

Comments

  1. sunrise9

    8. March 2013

    Die Girls da sind echt super – Petra auch supernett!! Geh ich auch wieder hin!

  2. sunicky

    8. March 2013

    Danke für den Testbericht, über eine Alternative zur Talstrasse bin ich auch sehr froh :-)
    Wie ist es eigentlich mit den Preisen, vergleichbar mit dem anderen Waxing-Verein?

  3. ilovezurich

    8. March 2013

    @sunicky Die Preise sind im Schnitt slightly below – also noch einen Grund mehr um mal die Alternative zu testen!

    WitC vs. W-I
    Brazilian: 85 vs 69
    3/4 Beine also bis oberhalb des Knies: 58 vs 45
    Achseln: 30 vs 30

Add a comment

You must be logged in to comment.

CloseDiese Website verwendet Cookies. Mit der Weiternutzung der Website drücken Sie Ihr Einverständnis über den Einsatz von Cookies aus.

Advertising

Login

To start connecting please log in first. You can also create an account.

Advertising

Follow us




Horizontal ad

Advertising

Hier kannst du dich für den BlaaaBlaaa-Newsletter anmelden/abmelden.

Meine E-Mail*

Anmelden
Abmelden

*E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit einer Anmeldung akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen.

Advertising

Categories

Advertising

Top 15 BlaaaBlaaa User

  • Candyfloss (ActivityPoints - 52494)
  • missmuriel (ActivityPoints - 50926)
  • evamarroni (ActivityPoints - 44067)
  • toffy (ActivityPoints - 35624)
  • gwen (ActivityPoints - 29058)
  • muniweh (ActivityPoints - 25185)
  • ilovezurich (ActivityPoints - 17993)
  • shampain (ActivityPoints - 13752)
  • Elya (ActivityPoints - 9683)
  • lla22 (ActivityPoints - 8991)
  • akalinchen (ActivityPoints - 8380)
  • kate (ActivityPoints - 7605)
  • streli (ActivityPoints - 7242)
  • sima (ActivityPoints - 7014)
  • naegelimeitli (ActivityPoints - 6672)

Advertising

Tags

Advertising

Boutique

Copyright © 2018 adfus GmbH. All rights reserved.